Medienmitteilung: Hören zur Sprache gebracht

In der Schweiz leiden 700‘000 Menschen an einem Hörverlust, das ist fast jeder Zehnte. Unbehandelt können die Folgen gravierend sein, dennoch tragen nur 25% der Betroffenen ein Hörgerät. Im Rahmen des Welttag des Hörens vom 3. März bringen fünf Organisationen und Verbände aus der Hörbranche das Thema zur Sprache und sensibilisieren mit einem gemeinsamen Erklärvideo. Erfahren Sie mehr dazu hier.

Aktuell

Verein Bildung Hörsystemakustik: Stelleninserat ük-Instruktoren/innen F

Der VBHA engagiert sich für die Qualität und Weiterentwicklung der Berufsbildung und engagiert sich...

mehr erfahren

Welttag des Hörens

Anlässlich des internationalen WHO Welttag des Hörens vom 3. März haben sich vier...

mehr erfahren

Zur News-Übersicht