Was wir unter Qualitätssicherung verstehen

Das Qualitätssicherungssystem des VHS ist für alle VHS-Mitglieder verbindlich – so bieten alle VHS-Mitglieder ihren Kundinnen und Kunden garantierte Qualität.

VHS-Qualitätsrichtlinien

Bei einer VHS-Firma gelten als ausgewiesene Fachpersonen Hörgeräte-Akustiker-Gesellen, Hörsystemakustiker EFZ, Hörgeräte-Akustiker mit ahs-Diplom, Hörgeräte-Akustiker mit eidg. Fachausweis FA, Hörgeräte-Akustiker-Meister und Personen mit einer gleichwertigen Ausbildung.

VHS-Firmen garantieren im Weiteren, dass für jeden auszubildenden Hörsystemakustiker, jeden Hörgeräte-Akustiker mit ahs-Diplom, jeden Hörgeräte-Akustiker-Gesellen sowie für jeden Hörgeräteakustiker ein Hörgeräte-Akustiker mit eidg. Fachausweis (oder eine Person mit einer gleichwertigen Ausbildung) die fachliche Verantwortung trägt. Diese fachliche Verantwortung kann für maximal vier Personen wahrgenommen werden.

Der VHS ist Träger der akademie hörenschweiz gmbh ahs und führt regelmässig Weiterbildungsveranstaltungen durch, um das Ausbildungsniveau der Mitarbeitenden seiner Mitglieder hoch zu halten.

Aktuell

VHS - Verbandsporträt in der Schweizerischen Gewerbezeitung sgz

Am 18. Mai 2018 ist in der Schweizerischen Gewerbezeitung sgz ein Interview mit dem VHS-Präsidenten...

mehr erfahren

Information «Gemeinsamer Verband»

Die neue Information der AKUSTIKA und des VHS über das Projekt «Gemeinsamer Verband» in der Branche...

mehr erfahren

Zur News-Übersicht